Wer das Rheinland entdecken möchte, trifft auf eine pulsierende Region voll landschaftlicher und kultureller Vielfalt mit einem einmaligen Erlebnismix: UNESCO-Welterbestätten, pulsierende Metropolen, angesagte Industriekultur, wunderschöne Naturräume, römische Geschichte und internationale Treffpunkte. Und überall dort, wo es etwas zu erleben gibt, sind die 34 Jugendherbergen im Rheinland als Spezialisten für unvergessliche Gemeinschaftserlebnisse für Sie da.Die Idee zu diesem einzigartigen Netzwerk wurzelt in der über 100-jährigen Tradition der Jugendherbergsbewegung. Deren Leitmotiv ist für den DJH Landesverband Rheinland ungebrochen aktuell: Als Träger der freien Jugendarbeit wollen wir über das Zusammenkommen vor allem junger Menschen und Familien das Miteinander fördern. Unsere Angebote sind deshalb sinnstiftende Gemeinschaftserlebnisse, die auf Verständigung setzen und Fragen nach Herkunft, Meinung, Geschlecht oder Religion wie von selbst überwinden.

 

In den rheinischen Jugendherbergen findet jeder genau das Richtige für seinen Aufenthalt: Großes Angebot an Klassenfahrten-Programmen, Aktivreisen für Familien, Kinder & Jugendliche, Spezielle Reiseangebote für Familien- und Freizeitgruppen, Perfekter Rundum-Service für Tagungs- und Seminargäste Probenräume, Musikpauschalen und viele Extras für Chöre & Musikgruppen.

 

Seit dem 12. September 2015 ist es soweit: Das Herzstück des Naturerlebnisparks „Panarbora“, der Baumwipfelpfad und der 40 Meter hohe Aussichtsturm mit einer Gesamtlauflänge von 1.635 Metern wurden offiziell eröffnet! Genießen Sie eine berauschende Aussicht über den Naturpark Bergisches Land! Zur Stärkung heißt Sie unser Restaurant willkommen; die kleinen Besucher erwartet der Abenteuerspielplatz!

 

Man sieht ihn schon von weitem: den 40 Meter hohen Aussichtsturm. Stolz ragt er über das elf Fußballfelder große Areal empor und bietet einen einzigartigen Blick über heimische Flora, Fauna und fremde Kulturen – oder kurz: über Panarbora. Panarbora ist die ideale Kombination aus Naturerlebnis und außergewöhnlichen Übernachtungsmöglichkeiten. Das Konzept ist einmalig und vollkommen neu: Mit interaktiven Lern- und Erlebnisstationen auf dem Baumwipfelpfad werden Umwelt- und Naturschutz bzw. nachhaltige Bewirtschaftung gelernt und vermittelt. Wer in den globalen Dörfern, im Gäste und Familienhaus oder im Baumhaus übernachtet, lernt fremde Kulturen kennen und übernachtet mitten in der Natur – natürlich ohne auf moderne Standards zu verzichten.

 

Die Jugendherberge Waldbröl „Panarbora“ liegt am Stadtrand von Waldbröl, 50 km östlich von Köln. Durch eine eigene Bushaltestelle ist Panarbora gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Jugendherberge bietet höchsten Komfort inmitten der Natur. Hier übernachten nicht nur Schulklassen und Familien auf ganz besondere Weise. Dank der hellen Tagungsräume in der Akademie, dem einladenden Restaurant und vielen Freizeitmöglichkeiten ist die Jugendherberge zudem für Tagungsgruppen ein beliebter Veranstaltungsort.